Dämmungen für Steil- & Flachdächer

Dachdämmung

Ob steil, ob flach, wir dämmen jedes Dach.

Steildachdämmung

Es gibt mehrere Zugangsmöglichkeiten zum Hohlraum. Der einfachste Weg ist sicherlich von innen.

Eine günstige Alternative

Bei ungenutzten Dachböden könnte man offen aufblasen, statt zwischen den Sparren zu dämmen. Nähere Infos unter Dämmung für Geschossdecken.

Dämmkonstruktion

Verschaffen Sie sich den Durchblick.

Steildach - Zwischensparrendämmung

Nutzen Sie vorhandene Hohlräume und vermeiden zusätzliche Kosten.

Zwischensparrendämmung

Climatizer Plus wird fugenlos und dicht verfüllt und sorgt für konstant angenehme Temperaturen sowohl im Sommer als auch Winter.


Steildachdämmung

Climatizer Plus Premium Cellulosedämmstoff eignet sich hervorragend zur Vollsparrendämmung des Daches. Eine raumseitig verlegte Dampfbremse schützt die Konstruktion vor Tauwasser. Teilausgebaute Dachgeschosse werden häufig über die Öffnungen oberhalb der Mittelpfette gedämmt. Innenausbau und Dacheindeckung bleiben unberührt. Die Herstellung der erforderlichen Dampfbremsebene kann raumseitig z.B. durch die Verwendung einer Dampfbremstapete erfolgen. Alternativ kann das Dämmsackverfahren angewendet werden. Der Dämmsack besteht aus einer Dampfbremse und einer Unterspannbahn. Er wird in den Hohlraum zwischen den Sparren eingelassen und anschließend im Einblasverfahren mit Climatizer Cellulosedämmstoff ausgefüllt. Eine weitere Dampfbremse auf der Innenseite des ausgebauten Dachgeschosses entfällt.

Flachdach

Viele Flachdächer bzw. gering geneigte Dächer sind als Kaltdach ausgeführt. Der zweischalige Aufbau ist so konzipiert, dass die äußere Schale durch kalte Luft von außen belüftet wird. Die Wärmedämmung basiert noch auf dem Anforderungsniveau der 70er und 80er Jahre. Eine Rekonstruktion und Ergänzung der Dämmschicht durch das Einblasen von Climatizer Plus oder Climastone Mineralwolle ist der einfachste Weg, diese Dächer kostengünstig und effizient auf den heutigen Stand zu bringen. Der Hohlraum der Decke erlaubt in den meisten Fällen eine problemlose Ergänzung einer 15 bis 30cm starken Dämmschicht. Je nach Konstruktion ist raumseitig der Einbau einer feuchtevariablen Dampfbremse empfehlenswert.

Geschossdeckendämmung

Decken, Böden, offen aufgeblasen…

Was ist machbar und was würden wir Ihnen empfehlen?

Mehr Infos
Wanddämmung

Kern- und Innenraumdämmung

Nutzen Sie zuerst vorhandene Hohlräume.

Mehr Infos
Dämmstoffe

Unsere Produktübersicht

Jedes Produkt hat eigene Stärken und Anwendungsgebiete.

Mehr Infos